Coiltransportwagen CTW

mit Dorn und Hochhub


 

Coiltransportwagen mit Dorn eignen sich hervorragend zum

• Transport von Coils zwischen der Coilannahme und dem Coillagerplatz
• Ein- und Auslagern von Coils im Coillager
• Versorgen von Ladestühlen von Haspelanlagen mit Coils
• Be- oder Entladen von Coilwendetischen
• Transport von Coils überall dort, wo keine durchgängige
  Kranbahn vorhanden ist (z. Bsp. beim Wechsel zwischen
  Hallenschiffen oder Hallen)

Die maximale Hubhöhe eines Coiltransportwagens mit Dorn wird kundenspezifisch festgelegt. Sie wird vom vorgesehenen Einsatzzweck bzw. von der Höhe des zu bedienenden Coillagers bestimmt. Der Hubmast des Fahrzeugs wird entsprechend ausgelegt.

Der Dorn kann rund ausgelegt sein, oder z. Bsp. in U-Form, so daß er in der Innenseite Platz für eine alternative Be- und Entladung per C-Haken hat. Die Dornauslegung hängt vom Fahrzeugeinsatz beim Kunden ab. 

Ein großer Vorteil eines Coiltransportwagens mit Dorn ist seine extreme Wendigkeit. Da er die Last zwischen den vorderen Auslegern und nicht vor dem Fahrzeug transportiert, ist seine Bauform extrem kurz.
Er kann somit auch bei sehr beengten Platzverhältnissen eingesetzt werden.

Coiltransportwagen mit Dorn sind bis 50 to Tragkraft erhältlich.

Nennen Sie uns Ihren Anwendungsfall und wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot für ein auf Ihren Bedarf zugeschnittenes Fahrzeug.

Bitte nehmen Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf.

Seidel Handlingsysteme GmbH
       Vertrieb der DTA s.a. für
Deutschland, Österreich, Schweiz
    und internationale Projekte

Tel.: 0049 2156 419193
Mobil: 0049 171 2003018
Fax: 0049 2156 4979325
eMail: info@seidel-handlingsysteme.de

Richtleistung Coilhandling Hubtische mit Kippplattformen Serie SN Kunststoff Spritzguss Werkzeugewender Schwerlasthandling Maschinenhaus Wender Coilverarbeitung Hubtisch_in_EX Ausfuehrung Hydraulico Presse_Serie_TAP Coilverarbeitung Coilwendetisch_hydraulisch Werkzeughandling grosse_Bandquerschnitte Ueber Kopf Transportband Hubtisch Fabrications Atlas Serie SL2